Hochleistungsbohrer MaxFeedPlus

Branchenspezifische Entwicklung für Sacklöcher an Gussteilen

MaxFeedPlus ist die neueste Entwicklung von Müller Präzisionswerkzeuge. Ein hervorragendes Beispiel für eine branchenspezifische Lösung, mit der Müller auf die sich wandelnden Anforderungen in der Automobilindustrie reagiert.

Durch den Trend zur kontinuierlichen Gewichtsreduktion im Automobilbau wird bei der Herstellung von Bauteilen und Komponenten die Werkstoffmenge auf ein Minimum reduziert. Speziell bei Sacklöchern an Gussgehäusen bleibt für den langen Anschnitt der Gussbohrer kaum noch Raum, was den Einsatz herkömmlicher Bohrwerkzeuge fast unmöglich macht.

Als Weiterentwicklung des MaxFeed-Hochleistungsbohrers ermöglicht jetzt auch der MaxFeedPlus mit seiner speziell für Sacklöcher konzipierten Geometrie extrem hohe Vorschübe bei kurzer Anschnittlänge. Anstelle des Vierfasen-Designs kommen spezielle Eckradien mit einer innovativen Schneidekantenpräparation zum Einsatz. Durch diese Konzeption können alle Bohrungen eines Gussgehäuses mit Effizienz und Präzision bearbeitet werden. 

Auch beim MaxFeedPlus kommt der bewährte Flächenanschliff in Verbindung mit der innovativen Ausspitzung zum Einsatz. Darüber hinaus wurde die Hauptschneide durch eine völlig neu entwickelte Korrektur stabilisiert, was den Standweg extrem verlängert. Dadurch liegen die Vorschubkräfte um bis zu 30 % unter den vergleichbaren, herkömmlichen Bohrergeometrien. 

Überzeugende Argumente, von denen nicht nur Anwender und Entscheider in der Automobilindustrie begeistert sind. 

Diese überragenden Eigenschaften – in Verbindung mit der speziellen MC0700-Beschichtung – garantieren extrem hohe Standzeiten. Die siliziumhaltige Beschichtung ist extrem temperaturstabil und durch den Zusatz von Siliziumatomen besonders verschleißfest.

Durch den Einsatz einer optimierten Interfaceschicht im Übergang von Substrat zur Grundschicht wird die Schichthaftung nachhaltig gesteigert, wodurch die hochbelasteten Eckradien und Führungsfasen optimal geschützt werden.

Der MaxFeedPlus ist als Sonderwerkzeug erhältlich und kann mit verschiedenen Stufengeometrien kombiniert werden.